| 00.00 Uhr
Frankfurt/M.
Börsengänge bringen zwei Milliarden Euro
Frankfurt/M.. Zwei große Börsengänge im Schlussquartal haben die Bilanz für Neuemissionen am deutschen Aktienmarkt 2012 gerettet. Der Versicherer Talanx und der Mobilfunkanbieter O2 trugen im Oktober fast 95 Prozent zum Gesamtvolumen des bis dato mauen Jahres bei. Dies rechnet PriceWaterhouseCoopers vor. Insgesamt erlösten Unternehmen 2012 bei Börsengängen in Deutschland 2,14 Milliarden Euro, 617 Millionen mehr als im Vorjahr.
Quelle: dpa
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar