| 07.34 Uhr

China
Handel stürzt im Januar ab

Hongkong. Der Handel in China ist im Januar um zweistellige Beträge abgestürzt. Wie Zahlen der Zollbehörde am Montag zeigten, sank der Export um 11,2 Prozent auf umgerechnet 177,5 Milliarden Dollar (rund 158 Milliarden Euro), was eine deutliche Verschlechterung im Vergleich zu dem Rückgang um 1,4 Prozent im Dezember darstellt. Der Import schrumpfte sogar um 18,8 Prozent auf 114,2 Milliarden Dollar (rund 101 Milliarden Euro), nachdem er im Vormonat um 7,6 Prozent zurückgegangen war.
(ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

China: Handel stürzt im Januar ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.