| 07.42 Uhr

Düsseldorf
Chinesen wollen Demag-Mutter Terex übernehmen

Düsseldorf. Die Demag-Werke in Düsseldorf und Wetter an der Ruhr könnten bald schon wieder einen neuen Eigentümer haben. Der Demag-Mutterkonzern Terex habe unaufgefordert ein Übernahmeangebot von Zoomlion Heavy Industry erhalten, erklärte der US-Baumaschinenhersteller. Terex prüfe nun die Offerte und spreche mit Zoomlion. Der chinesische Industriekonzern bietet den Angaben zufolge 30 Dollar in bar je Terex-Aktie - das ist doppelt so viel wie der Schlusskurs vor Abgabe des Angebots. Im Verlaufe der Woche schoss die Terex-Aktie um bis zu 36 Prozent in die Höhe, obwohl es sich um ein nicht bindendes Angebot handelt.

Es wäre nicht der erste Besitzerwechsel. Demag gehörte einst zu Mannesmann, ging dann an den Investor KKR, der das Unternehmen an die Börse brachte. 2011 versuchte Terex, Demag zunächst feindlich zu übernehmen, bis sich beide auf eine friedliche Übernahme einigten. Eigentlich wollte Terex im Sommer mit dem Konkurrenten Konecranes fusionieren. Das ist nun gefährdet.

(tb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Chinesen wollen Demag-Mutter Terex übernehmen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.