| 07.40 Uhr

Berlin
Daimler rüstet sich für Wettkampf mit Google und Co.

Berlin. Daimler-Chef Dieter Zetsche will mehr Innovationsbereitschaft und kürzere Entscheidungswege, um das Unternehmen fitzumachen für den Wettbewerb mit Google, Uber und Tesla. "Heute können noch bis zu sechs Hierarchiestufen mit einer Entscheidung befasst sein", sagte Zetsche dem "Handelsblatt": "Wir sagen jetzt: Egal wer wo involviert ist, mehr als zwei Stufen wollen wir nicht." Daimler werde in Zukunft mehr Vertrauen in die Mitarbeiter setzen und weniger in Hierarchien.

Grundlage sei das Programm "Leadership 2020", mit dem Daimler auch mehr Risikofreude im Unternehmen wecken will. "Wir wollen Akzeptanz dafür schaffen, dass Projekte mit höherem Innovationsgrad angeschoben werden, die einen technologischen Durchbruch bringen können", sagt der 63-jährige Zetsche. "Dazu gehört aber auch, zu akzeptieren, dass solche Projekte manchmal nicht gelingen können."

(rtr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin: Daimler rüstet sich für Wettkampf mit Google und Co.


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.