| 08.17 Uhr

Übernahme im Pizza-Geschäft
Pizzakette Domino's übernimmt Lieferdienst Joey's Pizza

Domino's Pizza übernimmt den Lieferdienst Joey's Pizza
Pizzakette Domino's übernimmt Lieferdienst Joey's Pizza. FOTO: RPO
Frankfurt. Joey's Pizza wird vom Konkurrenten Domino's übernommen. 45 Millionen Euro zahlt die die US-Pizzakette für den größten deutschen Pizza-Lieferdienst mit 221 Filialen. Durch die Übernahme will Domino's in Deutschland Fuß fassen.

Bei Erfüllung bestimmter Kriterien könnte er sich auf bis zu 79 Millionen Euro erhöhen, teilten die Käufer mit. Die US-Pizzakette Domino's hat Schwierigkeiten, in Deutschland Fuß zu fassen. Derzeit betreibt die Gruppe 20 Filialen in Deutschland, mindestens fünf sollen nun geschlossen werden. Auch die Hauptverwaltung in Düsseldorf und eine Verwaltung in Berlin werden dichtgemacht.

Erworben wird Joey's von einem Joint Venture der britischen Domino's Pizza Group ("DPG") und der australischen Domino's Pizza Enterprises ("DPE"). DPG hält die Franchise-Rechte für Domino's Pizza unter anderem in Großbritannien und Deutschland, DPE besitzt die Franchise-Rechte für Domino's Pizza unter anderem in Frankreich und den Niederlanden.

Joey's Pizza wurde 1988 gegründet und erwartet im laufenden Jahr bei einem Umsatz von 143 Millionen Euro einen Betriebsgewinn von rund sieben Millionen Euro. Die Übernahme, die noch von den Behörden genehmigt werden muss, soll im Frühjahr abgeschlossen werden.

(reu/joh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Domino's Pizza übernimmt den Lieferdienst Joey's Pizza


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.