| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Düsseldorfer Anwälte bei Vergleich vorne

Düsseldorf. Bei einem bundesweiten Vergleich schnitten auffallend viele Kanzleien aus der Landeshauptstadt gut ab. Gerade beim Wettbewerbsrecht haben sie Stärken. Konzerne wie Bayer versuchen zugleich, Anwaltskosten zu begrenzen. Von Reinhard Kowalewsky

Vor einer Woche musste die Düsseldorfer Anwältin Anne Wehnert einen kleinen Rückschlag einstecken. Ex-Porsche-Finanzvorstand Holger Härther wurde zu 630 000 Euro Geldstrafe wegen Kreditbetrugs verurteilt – Frau Wehnert hatte für ihn auf Freispruch plädiert. Doch in einer gestern veröffentlichten Liste über "Die besten Anwälte" war sie eine von neun Verteidigern für Wirtschaftsstrafrecht, die von mehreren Konkurrenten als besonders gut empfohlen wurde. Neben Anne Wehnert haben dies aus Düsseldorf auch Jürgen Wessing von Wessing & Partner sowie Renate Verjans von Verjans Böttger Berndt geschafft.

Zwölf der 52 besten Anwälte für Wirtschaftsstrafrecht kommen aus der NRW-Landeshauptstadt – wer also Ärger mit der Justiz hat, kann schnell exzellente Hilfe bekommen. Als einer der prominentesten Vertreter der Branche gilt Anne Wehnerts Kanzleikollege Sven Thomas: Aktuell vertritt er Formel-1-Chef Bernie Ecclestone wegen einer drohenden Anklage wegen Bestechung, früher beispielsweise Ex-Mannesmann-Chef Klaus Esser beim Prozess um die 30-Millionen-Euro-Abfindung an ihn.

Doch nicht nur bei Strafsachen liegen viele Düsseldorfer Anwälte vorn, sondern auch auf Gebieten wie Kartell- oder Steuerrecht. Das zeigt das vom "Handelsblatt" gemeinsam mit dem US-Verlag "Best Lawyers" veröffentlichte Ranking (siehe Grafik). Hierzu hat der Verlag hunderte Anwälte nach der Meinung über die Konkurrenz befragt.

"Gemessen an der Größe der Stadt hat Düsseldorf viele renommierte Anwälte", urteilt Volker Votsmeier vom Informationsdienst Juve aus Köln. Der Volkswirt erklärt auch, warum sich in Düsseldorf so viele Kanzleien tummeln: "Als Schreibtisch des Ruhrgebiets fing es an, jetzt werden eben dutzende großer Unternehmen aus der ganzen Region beraten und vertreten."

Vier der 40 besten Anwälte für Steuerrecht haben ihr Büro in Düsseldorf – gleich von mehreren Kollegen empfohlen wird Karen Möhlenkamp von der Kanzlei WTS Legal. Sie hat sich darauf spezialisiert, Unternehmen zu beraten, wie sie sich von der Energie- und Stromsteuer befreien lassen können. Dafür könne man alle Rechtswege bis hin zum Europäischen Gerichtshof gehen, wirbt die Kanzlei offensiv für sich.

Ähnliches Bild beim Wettbewerbs-und Kartellrecht: 26 der 74 auf diesem Gebiet herausragenden Experten sind in Düsseldorf tätig – in keiner deutschen Stadt sind es mehr. Eine Rolle spielt dabei auch Düsseldorfs Rolle als herausgehobener Gerichtsort für Gerichtsverfahren bei Patentstreitereien.

Als Berater der Konzerne gilt insbesondere Hengeler Mueller aus Düsseldorf. Die Großkanzlei half Siemens, Widerstände gegen den Börsengang von Osram zu überwinden. Sie handelte soeben die Verträge zur Übernahme des Sporthändlers Runners Point durch einen US-Wettbewerber aus. Und als die Deutsche Bank vor einigen Wochen ihre Hauptversammlung wegen juristischer Fehler wiederholen musste, beriet ein ganzes Team von Hengeler den Vorstand, wie man die Fragen der Aktionäre geschickt und ohne Rechtsrisiko beantwortet.

Aber auch beim Energierecht sitzt geballte Expertise am Rhein. Vier der 16 besten Experten für Rechtsfragen rund um Strom und Gas sitzen in Düsseldorf – so half Peter Rosin von der Kanzlei Clifford Chance RWE dabei, das Stromnetz zu verkaufen. Mehr als 20 seiner Experten arbeiteten an dem Fall, entsprechend war die Rechnung.

Stundensätze von 270 bis 300 Euro sind in der Branche keine Seltenheit. Klar, dass die Kunden versuchen, zu sparen. "Verträge mit Kanzleien laufen immer häufiger über den Einkauf", berichtet Marktkenner Votsmeier. Bayer gehört zu den Konzernen, die nach neuen Wegen suchen. In einem von der Branche beachteten Wettbewerb wurden für sieben Bereiche Anwälte ausgewählt. Bayer-Juristin Ute Rajathurai: "Wenn Qualität und Effizienz mehrerer Kanzleien vergleichbar erscheinen, ist der Preis wesentliches Kriterium bei der Auswahl."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Düsseldorfer Anwälte bei Vergleich vorne


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.