| 08.29 Uhr

Düsseldorf/Krefeld
Düsseldorfer Investor kauft Ebay-Tochter

Düsseldorf/Krefeld. Der Online-Marktplatz Ebay verkauft seine Tochterfirma Via-Online aus Krefeld an einen Düsseldorfer Investor. Gestern gaben die Unternehmen die Übernahme bekannt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Käufer von Via-Online ist die Nexec Holding, die von Valentin Schütt geleitet wird. Dieser kennt die Produkte der Neuerwerbung genau, viele Jahre war er deren Geschäftsführer. Nun soll das Unternehmen abseits der Strukturen eines Großunternehmens wie Ebay weiterentwickelt werden. Schütt will neue Kunden gewinnen, die Internationalisierung vorantreiben und in neue Produkte investieren, bei denen es unter anderem um den Einsatz künstlicher Intelligenz geht.

Schon jetzt automatisiert das Unternehmen unter dem Namen Afterbuy eine Vielzahl von Aufgaben von Onlineanbietern. "Afterbuy ist das SAP für Online-Händler", zieht Schütt den Vergleich mit der weltbekannten Unternehmenssteuerungssoftware. Händler könnten mit der Software ihre Produkte auf verschiedenen Online-Marktplätzen wie Ebay oder Amazon einstellen und verwalten. Schon jetzt wird ein zweistelliger prozentualer Anteil des deutschen Onlinehandels mit Afterbuy abgewickelt.

(frin)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf/Krefeld: Düsseldorfer Investor kauft Ebay-Tochter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.