| 09.01 Uhr

Datteln
Erstes Kohleschiff für Kraftwerk Datteln

Datteln. Beim umstrittenen Kohlekraftwerk in Datteln hat nach jahrelangem Baustopp und zahlreichen Prozessen das erste Frachtschiff mit Kohle angelegt: die "MS Tokko" mit rund 600 Tonnen Brennstoff aus Rotterdam, wie eine Kraftwerkssprecherin erklärte. Bei der Löschung der Ladung würden vor allem der Greifarm und die Förderbänder getestet. Geplant sei zur Erprobung der Anlagen die Entladung von 250 Tonnen Kohle - verschwindend wenig im Verhältnis zum künftigen Regelbetrieb. Unter Volllast sollen künftig 8000 bis 9000 Tonnen Kohle täglich verbrannt werden. Den ersten Strom wird Datteln 4 wohl im Herbst produzieren können.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Datteln: Erstes Kohleschiff für Kraftwerk Datteln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.