| 09.24 Uhr

Brüssel
EU klagt gegen Mindesthonorare für Architekten

Brüssel. Die EU-Kommission hat Deutschland wegen der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure vor dem Europäischen Gerichtshof verklagt. Sie sieht in den Vorgaben zu Mindesthonoraren einen Verstoß gegen die EU-Dienstleistungsrichtlinie. Binnenmarkt-Kommissarin Elzbieta Bienkowska betonte, das Anbieten von Dienstleistern solle erleichtert werden, so dass Verbraucher mehr Auswahl und niedrigere Preise bekämen. Die EU stößt sich vor allem an den Mindesthonoraren: Architekten und Ingenieure könnten bestimmte Preise für ihre Dienstleistungen in Deutschland nicht unterbieten. Die EU opfere Qualität und Sicherheit auf dem Altar des Wettbewerbs, sagte Markus Ferber (CSU).
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brüssel: EU klagt gegen Mindesthonorare für Architekten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.