| 07.48 Uhr

London/Brüssel
EU will Dienste wie Whatsapp stärker überwachen

EU will Dienste wie Whatsapp stärker überwachen
FOTO: dpa, rt ase
London/Brüssel. Die EU-Kommission will Online-Kommunikationsdienste wie Whatsapp oder Skype enger an die Leine nehmen. In der anstehenden Neuregelung der Telekommunikations-Branche sollten Konzerne wie Facebook und Microsoft mit ihren Web-Angeboten strengeren Regeln unterworfen werden, schreibt die "Financial Times" unter Berufung auf interne Dokumente der Behörde. Whatsapp gehört zu Facebook, Skype zu Microsoft. Betroffen wären aber auch Konkurrenten wie Google und andere.

Die EU-Kommission äußerte sich nicht zu dem Bericht. Die Aufseher wollen den mehrheitlich aus den USA stammenden Tech-Konzernen demnach auferlegen, sich an bestimmte Sicherheits- und Vertraulichkeitsregeln zu halten. Zudem wolle Brüssel den Firmen stärker vorschreiben, wie sie mit den Daten der Nutzer Geld verdienen könnten. Die Neuordnung der Regulierung für den Telekommunikations-Bereich steht im September an.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

EU will Dienste wie Whatsapp stärker überwachen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.