| 08.51 Uhr

Berlin
Experten warnen vor Euphorie im Wohnungsbau

Berlin. In die Forderungen nach einer deutlichen Ausweitung des Wohnungsbaus in Deutschland mischen sich warnende Stimmen. Bei der Vorstellung eines Gutachtens für die Immobilienwirtschaft mahnten Wissenschaftler, Wohnungsmangel gebe es nur in einigen Regionen. Der zu den sogenannten fünf Wirtschaftsweisen zählende Ökonom Lars Feld sagte, die neuen Steueranreize seien nur hilfreich, wenn in den Städten die Restriktionen für Neubau gelockert würden. Der Effekt der von Bund und Ländern geplanten Sonderabschreibungen bei der Steuer wäre andernfalls, "dass nicht der Wohnungsbau nach oben geht, sondern nur die Preise".

Schon jetzt legten die Kaufpreise für viele Wohnungen kräftig zu. "Wir haben in ausgewählten Städten ein Problem", sagte der Wissenschaftler Harald Simons vom Empirica-Institut, der für das Gutachten der sogenannten Immobilienweisen die Preisentwicklung auf dem Wohnungsmarkt in den Blick nahm. Eine generelle Preisblase in Deutschland gebe es jedoch nicht.

(rtr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin: Experten warnen vor Euphorie im Wohnungsbau


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.