| 09.28 Uhr

Umfrageergebnisse
Nur eine Viertel aller Arbeiter mit seinem Job zufrieden

Fast 90 Prozent der Bürger sind mit ihrer Arbeit zufrieden
In den Büros sind die meisten Angestellten zufrieden, Arbeiter sind es sehr oft nicht. FOTO: dpa, pse pil bwe
Baierbrunn. In deutschen Betrieben und Büros scheint die Welt insgesamt in Ordnung: Neun von zehn berufstätigen Bundesbürgern sind mit ihrer Arbeit und ihren Arbeitsbedingungen alles in allem zufrieden.

In einer repräsentativen Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau" gab mehr als jeder Dritte (38,2 Prozent) an, mit seinem Job "voll und ganz zufrieden" zu sein, mehr als jeder Zweite (51,4 Prozent) ist "eher zufrieden". Nur für ein Zehntel der Frauen und Männer überwiegt das Negative: 9,1 Prozent sind "eher nicht", 1,3 Prozent "überhaupt nicht zufrieden".

Am meisten Unzufriedenheit unter Arbeitern

Von den Selbstständigen, Freiberuflern und Landwirten geben mit 55,5 Prozent besonders viele an, mit ihrem Job voll und ganz zufrieden zu sein. Unter den Arbeitern wiederum sind es nur 26,1 Prozent. Mehr als acht von zehn Berufstätigen in Deutschland (81,9 Prozent) macht ihre Arbeit der Umfrage zufolge Freude.

Dass er sich wieder für den gleichen Beruf entscheiden würde, wenn man noch einmal ganz von vorne anfangen könnte, sagt aber nur etwas mehr als jeder Zweite mit Job (56,5 Prozent). Fast jeder Neunte (10,8 Prozent) empfindet seine Arbeit als zu eintönig und langweilig – von den Arbeitern sogar jeder Fünfte (20,1 Prozent).

Die repräsentative Umfrage wurde für die "Apotheken Umschau" durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg. 1.197 berufstätigen Frauen und Männern ab 14 Jahren wurden befragt.

(bur/RP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fast 90 Prozent der Bürger sind mit ihrer Arbeit zufrieden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.