| 10.56 Uhr

Börse
Sorge um Konflikt im Jemen schickt Dax auf Talfahrt

Lexikon: Glossar - Aktienmarkt von A bis Z
Lexikon: Glossar - Aktienmarkt von A bis Z FOTO: dpa, Fredrik Von Erichsen
Frankfurt/Main. Die Furcht vor einem sich verschärfenden Konflikt in Nahost hat die Stimmung am deutschen Aktienmarkt am Donnerstag getrübt. Bereits die US-Börsen hätten unter der Unsicherheit um eine mögliche Eskalation der Lage im Jemen gelitten, sagte ein Händler.

Der Dax fiel im frühen Handel um 1,52 Prozent auf 11 684,69 Punkte, nachdem es im deutschen Leitindex in den vergangenen Tagen orientierungslos auf und ab ging.

Für den MDax der mittelgroßen Konzerne ging es am Donnerstag um 1,53 Prozent auf 20 372,40 Punkte nach unten und der TecDax der Technologiewerte gab um 2,72 Prozent auf 1567,10 Punkte nach. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone verlor knapp 1 Prozent.

Angesichts des international schwachen Börsenumfeldes hellte auch das Gfk-Konsumklima die Stimmung der Anleger nicht auf. So sorgt ein Mix aus günstigen Energiepreisen, robustem Arbeitsmarkt und Mini-Zinsen für immer mehr Kauflaune in Deutschland. Der vom Marktforschungsinstitut GfK für April ermittelte Indikator legte erneut spürbar zu.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dax auf Talfahrt wegen Sorge um Konflikt im Jemen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.