| 10.16 Uhr

Börsenkurse
Fehlende Griechenland-Lösung sorgt für Verluste im Dax

Dax verliert wegen fehlender Griechenland-Lösung
Die Zentrale der Deutschen Börse in Frankfurt am Main. FOTO: afp, bb
Frankfurt/Main. Der weiter brodelnde griechische Schuldenstreit hat den deutschen Aktienmarkt am Freitag belastet.

Zudem drückte ein erneuter Kursrutsch an Chinas Festland-Börsen auf die Stimmung; dort fielen die wichtigsten Indizes um annähernd 8 Prozent. Ansonsten zog eine mögliche Übernahme des Düngemittel- und Salzherstellers K+S die Anleger in ihren Bann.

In den ersten Handelsminuten sank der Dax um 0,69 Prozent auf 11 394,49 Punkte. Auf Wochensicht winkt dem deutschen Leitindex jedoch dank eines starken Wochenauftakts ein Plus von gut 3 Prozent.

Der MDax der mittelgroßen Werte gab am Freitagmorgen um 0,45 Prozent auf 20 203,91 Punkte nach und der Technologiewerte-Index TecDax verlor 0,67 Prozent auf 1684,88 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 fiel um 0,92 Prozent auf 3577,67 Punkte zurück.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dax verliert wegen fehlender Griechenland-Lösung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.