| 10.43 Uhr

Berlin
Flughafen Berlin droht weitere Verschiebung

Berlin. Die Eröffnung des Hauptstadtflughafens wird womöglich ein weiteres Mal verschoben. "Wir brauchen uns erst Ende Oktober auf einen Termin festzulegen, und vorher legen wir uns nicht fest", sagte Flughafenchef Karsten Mühlenfeld. Zugleich stellte er klar, noch sehe man eine Chance, es bis 2017 hinzubekommen. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) hatte vor vier Wochen nicht usgeschlossen, dass es mit der Eröffnung erst 2018 klappen könnte.

Berlin wählt im September ein neues Landesparlament. Der BER sollte im Herbst 2011 in Betrieb gehen. Planungsfehler, Baumängel und Technikprobleme ließen jedoch seit Baubeginn vier Eröffnungstermine scheitern. Die Kosten sind von zwei auf 5,4 Milliarden Euro gestiegen. Gestern legte der Untersuchungsausschusses im Abgeordnetenhaus seinen Abschlussbericht vor.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin: Flughafen Berlin droht weitere Verschiebung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.