| 08.54 Uhr

Berlin
Frauenanteil in Aufsichtsräten nur leicht gestiegen

Berlin. Der Frauenanteil in den Aufsichtsräten großer Unternehmen ist nach Einführung der gesetzlichen Frauenquote Mitte 2015 leicht gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt ein Bericht des Familien- und Justizministeriums, der gestern vom Kabinett gebilligt wurde. Danach stieg der Anteil der Frauen in den Aufsichtsräten der 100 betroffenen Unternehmen binnen Jahresfrist von 25,0 (2015) auf 27,3 Prozent (2016). In den Vorstandsetagen bestehe allerdings noch "deutlicher Verbesserungsbedarf". Auch in den Führungspositionen der Bundesverwaltung seien Frauen nach wie vor unterrepräsentiert.

Das lange umstrittene Gesetz verpflichtet rund 100 börsennotierte, mitbestimmungspflichtige Großunternehmen seit dem 1. Januar 2016 zu einer Frauenquote von 30 Prozent in den Aufsichtsräten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin: Frauenanteil in Aufsichtsräten nur leicht gestiegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.