| 10.55 Uhr

Stuttgart
Geely-Aktionär hält knapp zehn Prozent an Daimler

Stuttgart. Daimler hat einen neuen chinesischen Großaktionär. Der Haupteigner des chinesischen Autokonzerns Geely, Li Shufu, habe sich mit 9,69 Prozent an Daimler beteiligt, bestätigte der Konzern. Der Anteil hat nach aktuellen Kursen einen Wert von gut sieben Milliarden Euro. "Daimler freut sich, mit Li Shufu einen weiteren langfristig orientierten Investor gewonnen zu haben", erklärte", erklärte der deutsche Autobauer. Man kenne und schätze Li als chinesischen Unternehmer mit besonderer Kompetenz und Zukunftsorientierung, mit dem man den industriellen Wandel konstruktiv diskutieren könne.

Ein Daimler-Sprecher betonte, man habe mit Hersteller BAIC Motors einen starken Partner in China. Die Agentur Bloomberg hatte zuvor unter Berufung auf Unternehmenskreise berichtet, Geely habe einen Anteil im Wert von knapp 7,5 Milliarden Euro erworben. Die Chinesen hätten in den vergangenen Wochen durch Aktienkäufe die Beteiligung von knapp unter zehn Prozent an dem Stuttgarter Konzern aufgebaut.

(rtr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stuttgart: Geely-Aktionär hält knapp zehn Prozent an Daimler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.