| 09.07 Uhr

Bonn
Geschäftskunden der Telekom Opfer von Großstörung

Bonn. Erneut meldet einer der großen Netzbetreiber Deutschlands eine ernsthafte Störung. Anscheinend Tausende Geschäftskunden der Telekom konnten gestern mehrere Stunden lang ihre Internetanschlüsse nicht nutzen, oft war auch das Festnetztelefon nicht nutzbar. Nach Angaben des Online-Magazins Netzwelt.de meldeten vor allem Nutzer in Großstädten wie Köln, Berlin, Hamburg, München, Frankfurt und Stuttgart Probleme. "Zwischendurch immer wieder Totalausfälle", schrieb ein Nutzer auf der Seite Allestörungen.

de. Laut einer Übersicht des Portals war Höhepunkt der Störung am Mittag, aber eine Reihe Nutzer meldete am Nachmittag weiterhin Probleme, beispielsweise in Düsseldorf-Bilk. Betroffen waren offenbar Anschlüsse mit fester IP-Adresse. Bei den Anschlüssen für Privatkunden vergibt die Telekom die IP-Adressen dynamisch. IP-Adresse sind die digitalen Adressen im Internet.

(rky)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bonn: Geschäftskunden der Telekom Opfer von Großstörung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.