| 09.42 Uhr

Berlin
Handel erwartet Umsatzrekord im Weihnachtsgeschäft

Berlin. Das Geld für Weihnachtsgeschenke sitzt nach Schätzung der Einzelhändler in diesem Jahr locker. Die Branche erwartet in den Wochen vor Weihnachten ein Rekordgeschäft. Erstmals könnten die Umsätze im November und Dezember die Marke von 90 Milliarden Euro knacken, prognostizierte der Handelsverband Deutschland (HDE). "Selten war die Ausgangslage für das Weihnachtsgeschäft so günstig wie in diesem Jahr", sagte Verbandschef Josef Sanktjohanser. Gründe seien vor allem eine gute Konsumstimmung und der stabile Arbeitsmarkt.

Zugleich lägen die Feiertage im Dezember so, dass es mehr umsatzstarke Verkaufstage gebe als im Vorjahr. Der Weihnachts-Umsatz dürfte deshalb um 3,9 Prozent auf 91,1 Milliarden Euro steigen. Vor allem die Läden in den Innenstädten und der Online-Handel hätten hohe Erwartungen. Fast jeder vierte Verbraucher will laut HDE-Umfrage 2016 mehr Geld für Geschenke ausgeben als im Vorjahr, knapp 18 Prozent wollen sparen. Im Schnitt legt jeder seinen Liebsten Präsente für 477 (Vorjahr 459) Euro unter den Tannenbaum.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin: Handel erwartet Umsatzrekord im Weihnachtsgeschäft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.