| 08.09 Uhr

Düsseldorf
Hauptuntersuchung zum Spottpreis

Düsseldorf. Die Verbraucherzentrale NRW hat 50 Prüfstellen und Werkstätten getestet. Von Beate Wyglenda

Alle zwei Jahre (beim Neuwagen erst nach drei Jahren) müssen Pkw-Fahrer mit ihrem mobilen Untersatz zur Haupt-(HU) und Abgasuntersuchung (AU). Dazu hat die Verbraucherzentrale NRW nun einen eigenen Test gemacht und sich für zwei Wagen in 50 Prüfstellen und Werkstätten nach den Kosten für HU und AU erkundigt. Das Ergebnis: Die Preise variierten erheblich - bis zu 50 Prozent.

Als Erstes benötigte eine Mercedes A-Klasse eine HU-Plakette. In den meisten Werkstätten und Prüfstellen gab es die für 90 bis 100 Euro. Die Ausreißer: In den Filialen von Pitstop etwa sollte die Untersuchung nur 79 Euro kosten. Noch einen Euro weniger wollte eine freie Werkstatt in Köln haben. Dafür bot ein VW-Händler in Essen seine Dienste für satte 117 Euro an.

Ähnliche Ergebnisse gab es beim zweiten Testwagen, einem VW Variant, Baujahr 2005. Hier musste der Schadstoff-Ausstoß noch am Auspuffrohr gemessen werden, nicht wie bei neueren Modellen schnell per On-Board-Diagnose. Ein Mehraufwand, den sich die Prüfstellen vergüten lassen müssen. Hans-Ulrich Sander, Kraftfahrzeug-Experte beim TÜV Rheinland, erklärtden Grund: "Die technische Prüfstelle muss sich an eine feste Gebührenordnung halten." Demnach kosten die HU und AU 93 Euro für Fahrzeuge ab Baujahr 2006. Ist bei älteren Fahrzeugen eine Endrohrmessung notwendig, fallen 97 Euro an. "Anders sieht es etwa in Werkstätten aus", sagt Sander. "Hier ist der Sachverständige unterwegs, das schlägt sich auch im Preis nieder." Darüber hinaus könne eine Werkstatt Aufschläge unter anderem für die Nutzung der Räume verlangen.

Und wie kommt ein Preis von 78 Euro zustande? "Es gibt die Option, dass die Prüfgesellschaft nur die HU für 54 Euro vornimmt und die Werkstatt die AU. Für Letzteres setzt die Werkstatt den Preis selbst fest", erklärt Sander. Große Ketten könnten günstigere Angebote machen. Ein Komplettangebot für 78 Euro hält er aber für unwirtschaftlich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Hauptuntersuchung zum Spottpreis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.