| 07.24 Uhr

Berlin
Hendricks fordert mehr Geld für Wohnungsbau

Berlin. Wegen der Flüchtlingskrise will Bundesbauministerin Barbara Hendricks den sozialen Wohnungsbau in Deutschland massiv ankurbeln. Die SPD-Politikerin forderte, den Zuschuss des Bundes an die Länder um weitere fünf Milliarden Euro zu erhöhen. Der soziale Wohnungsbau liegt in der Zuständigkeit der Bundesländer, wird aber vom Bund finanziell unterstützt. Die Bundesregierung hat ihren Zuschuss bereits für 2016 bis 2019 auf eine Milliarde Euro im Jahr verdoppelt.

Hendricks will erreichen, dass der Betrag auf zwei Milliarden Euro erhöht und ein Jahr länger gezahlt wird. Einen Konsens mit Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) gebe es noch nicht, sagte Hendricks. Auch Kommunalverbände hatten zuletzt gefordert, den sozialen Wohnungsbau mit mehr Geld auszustatten. Hendricks betonte, dieser müsse nicht nur für Flüchtlinge angekurbelt werden, sondern für alle in Deutschland lebenden Menschen.

(rtr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin: Hendricks fordert mehr Geld für Wohnungsbau


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.