| 07.13 Uhr

Köln
IW-Umfrage: Firmen werden vorsichtiger

Köln. Die deutschen Unternehmen blicken nur verhalten optimistisch auf 2016. Grund dafür seien die maue Weltkonjunktur sowie die Schwäche in China, teilte das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) zu seiner Umfrage unter 3000 Firmen mit. Das IW rechnet für dieses Jahr mit einem Anstieg des Bruttoinlandsproduktes um 1,75 Prozent, der sich 2016 wohl auf etwa 1,5 Prozent abschwächen wird. Das IW appellierte an die Politik, für Flüchtlinge und Investitionen keine neue Schulden zu machen. Von 300.000 Flüchtlingen, die neu auf den deutschen Arbeitsmarkt treten, dürften aber nur 80.000 einen Stelle finden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Köln: IW-Umfrage: Firmen werden vorsichtiger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.