| 10.06 Uhr

Düsseldorf
Landesregierung legt geförderte Digitalzentren fest

Düsseldorf. Die Landesregierung NRW wird heute bekannt geben, in welchen fünf Städten sie den Austausch zwischen traditioneller Wirtschaft und jungen Gründerunternehmen mit jeweils 1,5 Millionen Euro besonders unterstützen will. Nach Informationen unserer Redaktion hat eine Expetenjury empfohlen, sich für Düsseldorf, Aachen, Bonn, Münster sowie eine gemeinsame Bewerbung des Ruhrgebiets zu entscheiden. Damit hätte ausgerechnet Köln als wichtigste Start-up-Stadt von NRW bei dem Wettbewerb um Fördergelder verloren.

Allerdings hatte die Jury bei ihrer Sitzung am Dienstag auch festgelegt, dass einige der eingegangenen Bewerbungen noch nachgebessert werden könnten oder sollten - dies könnte dazu führen, dass die größte Stadt von NRW am Ende bei dem Wettbewerb doch noch zum Erfolg kommt. Ziel aller Zentren soll sein, dass Mittelständler mehr von Ideen aus der Digitalszene profitieren. Es geht also nicht darum, isoliert kleine Online-Firmen zu fördern, sondern um Kooperationsprojekte mit dem Mittelstand.

(rky)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Landesregierung legt geförderte Digitalzentren fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.