| 08.43 Uhr

Frankfurt
Lufthansa macht Gewinnsprung auf 672 Millionen Euro

Frankfurt. Hohe Buchungszahlen im Sommer und steigende Ticketpreise sowie deutlich gesunkene Kosten haben der Lufthansa zu einem Höhenflug verholfen. Stark dazu beigetragen hat zudem neben den Netz-Airlines und der Billigtochter Eurowings auch wieder die Frachtsparte Lufthansa Cargo, wie der Konzern berichtete. Der Umsatz stieg um 13 Prozent auf 16,95 Milliarden Euro. Der operative Gewinn verdoppelte sich fast - auf den Halbjahres-Rekordwert von 1,04 Milliarden Euro. Unter dem Strich stieg das Konzernergebnis um 57 Prozent auf 672 Millionen Euro.

Lufthansa-Chef Carsten Spohr hatte bereits vor einigen Tagen die zuvor vorsichtige Prognose für das laufende Jahr für den operativen Gewinn (bereinigtes Ebit) auf ein Niveau oberhalb des Vorjahres von 1,75 Milliarden Euro angehoben. Analysten trauen dem Dax-Konzern in dieser Kenngröße sogar ein Ergebnis bis zu 2,65 Milliarden Euro zu. Der Rekord liegt bislang bei 1,82 Milliarden Euro, erzielt im Jahr 2015.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Frankfurt: Lufthansa macht Gewinnsprung auf 672 Millionen Euro


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.