| 08.18 Uhr

Nürnberg
Milder Winter bremst Anstieg der Arbeitslosigkeit

Nürnberg. Die gute Konjunktur und das milde Wetter haben zum Ende 2015 den jahreszeitlich üblichen Anstieg der Arbeitslosenzahl spürbar gebremst. Mit 2,681 Millionen lag die Zahl der Erwerbslosen im Dezember nur um 48.000 über dem November-Niveau, teilte die Bundesagentur für Arbeit mit. Der jahreszeitlich bedingte Anstieg (+0,1 Punkt auf 6,1 Prozent) fiel damit weit geringer aus als in den vergangenen drei Jahren. Zugleich verzeichneten die Arbeitsagenturen die niedrigste Dezember-Arbeitslosigkeit seit 24 Jahren.

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) hält den Arbeitsmarkt weiter für stabil, stimmte aber auch auf ein Ende der Zeiten stetig sinkender Arbeitslosenzahlen ein. "Die Arbeitsplätze in Deutschland sind sicher wie nie", sagte sie. Das Risiko, eine sozialversicherungspflichtige Arbeit zu verlieren, liege unter einem Prozent.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nürnberg: Milder Winter bremst Anstieg der Arbeitslosigkeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.