| 07.34 Uhr

Börse
Nikkei knackt 15-Jahres-Hoch - über 20.000 Punkte

Börse: Nikkei knackt 15-Jahres-Hoch - über 20.000 Punkte
FOTO: afp, ty/RAB
Tokio. Der Leitindex Nikkei an der Aktienbörse in Tokio ist am Mittwoch über die Marke von 20.000 Punkten geklettert und damit auf den höchsten Stand seit 15 Jahren.

Vor allem ausländische Investoren hätten sich mit Aktien aus der Finanzbranche eingedeckt, sagten Händler. Diese Papiere würden im Vergleich zu den zuletzt gestiegenen Papieren von Firmen aus der Pharma- und Nahrungsmittel-Branche als unterbewertet angesehen. Der Nikkei der 225 führenden Werte stieg bis zum Mittagshandel um 1,1 Prozent auf 20.130 Punkte und lag damit so hoch wie seit April 2000 nicht mehr.

Der breiter gefasste Topix zog um 0,8 Prozent auf 1622 Stellen an. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans tendierte 0,3 Prozent fester. Der Finanzwerte-Index in Tokio legte um bis zu 3,7 Prozent zu. Das war das kräftigste Plus unter den dortigen 33 Branchen-Indizes. So stiegen Papiere von Nomura 4,1 und Daiwa Securities 3,9 Prozent. SMFG kletterten um 4,0 und Mitsubishi Financial um 3,6 Prozent. Der Euro tendierte zum Dollar nahezu unverändert mit 1,0729 Dollar. Der Schweizer Franken notierte zum Euro mit 1,0248 und zum Dollar mit 0,9551.

 

(REU)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Börse: Nikkei knackt 15-Jahres-Hoch - über 20.000 Punkte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.