| 10.21 Uhr

Frankfurt
Platzeck schafft Einigung zwischen Ufo und Lufthansa

Frankfurt. Lufthansa-Passagiere müssen auf absehbare Zeit keine Streiks der Flugbegleiter mehr befürchten. Die Schlichtung zwischen dem Unternehmen und der Gewerkschaft Ufo ist erfolgreich abgeschlossen worden, wie aus einer Erklärung der Tarifpartner hervorgeht. Der Tarifkonflikt mit dem bislang härtesten Streik in der Geschichte der Lufthansa geht damit zu Ende. Die Details der Vereinbarung wollen beide Seiten sowie der Schlichter Matthias Platzeck erst am kommenden Dienstag vorstellen.

Noch offen sind zudem die parallelen Tarifverhandlungen mit den Piloten. Das umfassende Schlichtungsergebnis sei von beiden Seiten akzeptiert worden und müsse noch im Detail aufgearbeitet werden, erklärte Ufo-Verhandlungsführer Nicoley Baublies. Auch ein Lufthansa-Sprecher verwies noch auf letzte zu klärende Einzelheiten.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Frankfurt: Platzeck schafft Einigung zwischen Ufo und Lufthansa


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.