| 11.21 Uhr

München
ProSieben übernimmt Vermittler Parship

München. Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 steigt ins Geschäft mit der Online-Partnervermittlung ein und übernimmt die Parship Elite Group. Für 100 Millionen Euro kauft der Konzern 50 Prozent der Anteile plus eine Aktie. Mit weiteren 100 Millionen würden Kredite von Parship abgelöst, wie ProSiebenSat.1 mitteilte. Zu dem Unternehmen gehören die Singlebörsen Parship und Elitepartner. Die bisherigen Eigentümer, Oakley Capital Private Equity und das Management, bleiben an Bord und halten künftig zusammen knapp unter 50 Prozent.

Die Kartellbehörden müssen den Kauf noch genehmigen. 2500 deutschsprachige Partnervermittlungen und Seitensprung-Portale tummeln sich im Netz, der Wettbewerb ist hart. In Bewegung kam die Branche zuletzt durch den Start der kostenlosen Dating-App Tinder. ProSiebenSat.1 setzt seit längerem verstärkt aufs Digitalgeschäft, um sich unabhängiger von der TV-Werbung zu machen. Größere Zukäufe waren zuletzt das Vergleichsportal Verivox und der Reiseanbieter Etraveli.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

ProSiebenSat.1 übernimmt Vermittler Parship


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.