| 10.01 Uhr

Düsseldorf
Rheinmetall steigert Ergebnis um 30 Prozent

Düsseldorf. Der Düsseldorfer Technologiekonzern Rheinmetall hat eine positive Halbjahresbilanz gezogen. Das auf Rüstungsgüter und Automobilteile spezialisierte Unternehmen verbuchte in den vergangenen sechs Monaten ein Umsatzplus gegenüber dem Vorjahreszeitraum von neun Prozent auf 2,6 Milliarden Euro. Das operative Konzernergebnis legte um 24 Millionen auf 103 Millionen Euro zu, wie Rheinmetall mitteilte. Konzernchef Armin Papperger bestätigte die Jahresprognose. Der Konzernumsatz soll 5,5 Milliarden Euro betragen - ein Plus von 300 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahr.

Die operative Ergebnismarge soll sechs Prozent betragen. In der Rüstungssparte schafften die Düsseldorfer mit einem Auftragsbestand von knapp sieben Milliarden Euro einen neuen Rekordwert mit lukrativen Munitionsgeschäften und einem Großauftrag der Schweizer Luftwaffe zur Modernisierung der Flugabwehrsysteme. In der Automotive-Sparte schaffte Rheinmetall nach einem schwierigen ersten Quartal wieder ein Wachstum.

(maxi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Rheinmetall steigert Ergebnis um 30 Prozent


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.