| 10.52 Uhr

Berlin
Rocket Internet verkauft Start-up an Alibaba

Berlin. Der chinesische Internet-Riese Alibaba übernimmt den Online-Händler Lazada aus der Berliner Start-up-Fabrik Rocket Internet. Alibaba will mehr Kunden außerhalb Chinas haben und lässt sich die Kontrolle über die in Südost-Asien aktive Firma rund eine Milliarde Dollar kosten. Rocket Internet bekommt 137 Millionen Dollar für einen Anteil von 9,1 Prozent an Lazada und behält eine Beteiligung von knapp neun Prozent. Weiterer Teil des Deals ist eine Kapitalerhöhung von 500 Millionen Dollar, die Alibaba die Kontrolle sichert. Insgesamt sei Lazada mit 1,5 Milliarden Dollar bewertet worden, teilten die Unternehmen mit. Rocket Internet baut Start-ups in vielen Ländern auf. Lazada gehörte zu den am weitesten fortgeschrittenen Projekten von Rocket - die aber bisher allesamt rote Zahlen schreiben.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin: Rocket Internet verkauft Start-up an Alibaba


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.