| 07.19 Uhr

Los Angeles
Studenten aus München siegen im Hyperloop-Rennen

Los Angeles. Münchner Studenten haben einen Wettbewerb des Raumfahrtunternehmens SpaceX zum geplanten Hochgeschwindigkeits-Verkehrsmittel Hyperloop gewonnen. Auf 324 Stundenkilometer beschleunigte ihre Transportkapsel in einer 1,25 kilometerlangen Teströhre, wie die Studentenorganisation "Wissenschaftliche Arbeitsgemeinschaft für Raketentechnik und Raumfahrt" von der TU München mitteilte. Sie setzte sich mit Abstand gegen 24 andere Studentengruppen durch. Der Hyperloop ist eine Vision von Tesla-Gründer und SpaceX-Chef Elon Musk, der den Wettbewerb initiiert hatte: In Kapseln sollen Menschen per Unterdruck mit Schallgeschwindigkeit durch Röhren von Stadt zu Stadt reisen.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Los Angeles: Studenten aus München siegen im Hyperloop-Rennen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.