| 09.45 Uhr

Hamburg
Tom Tailor schließt bis zu 300 Filialen

Hamburg. Der kriselnde Modehändler Tom Tailor verschärft nach dem Wechsel des Managements seinen Sparkurs und streicht das Filialnetz zusammen. Insgesamt bis zu 300 Läden sollen bis zum nächsten Jahr geschlossen werden, teilte Tom Tailor mit. Die Marke Bonita Men werde komplett vom Markt genommen und die gut 70 Geschäfte würden dicht gemacht, dazu auch 150 Filialen von Bonita Women. Einzelne Geschäfte der Marke Tom Tailor würden ebenfalls überprüft und aus dem Filialnetz genommen, wenn sie nicht profitabel genug seien.

Mit dem Rückbau des Filialnetzes werde auch ein Stellenabbau verbunden sein. Der Konzern beschäftigt rund 6900 Mitarbeiter. Wie viele Stellen gestrichen werden, ist noch offen. Es dürften aber einige hundert sein. Insgesamt betreibt der Konzern 468 Tom-Tailor-Filialen und mehr als 1000 Geschäfte der Marke Bonita. Dazu kommen mehr als 200 Franchise-Geschäfte, über 3000 Shop-in-Shops und rund 8400 weitere Verkaufsstellen in Läden mit mehreren Marken.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamburg: Tom Tailor schließt bis zu 300 Filialen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.