| 07.59 Uhr

Berlin
Übernahme von Kaiser's verzögert sich

Berlin. Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat zwar klar gesagt, dass er die Übernahme der Kaiser's-Tengelmann-Supermärkte durch Edeka unter Auflagen genehmigen will, aber das Verfahren zieht sich weiter. Es habe aus dem Kreis der Betroffenen Bitten um Fristverlängerungen gegeben, sagte Gabriels Sprecherin. Zu den Beteiligten gehört der Edeka-Rivale Rewe, der die Kaiser's-Märkte auch gern übernommen hätte. Der braucht noch Zeit für sein Statement, weil er nach eigenen Angaben die Akten noch nicht vollständig einsehen konnte. Wie lange sich das Verfahren noch hinziehen könnte, ist offen. Edeka muss sich verpflichten, die 16.000 Stellen bei Kaiser's Tengelmann mindestens für fünf Jahre "weitgehend" zu erhalten und die Mitarbeiter nach Tarif zu bezahlen.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin: Übernahme von Kaiser's verzögert sich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.