| 12.36 Uhr

Abgas-Skandal
20 Ermittler arbeiten in der "Soko VW"

Abgas-Skandal: 20 Ermittler arbeiten in der "Soko VW"
FOTO: 3502
Braunschweig. Das Landeskriminalamt (LKA) Niedersachsen hat wie von der Justiz gewünscht 20 Sonderermittler auf die Aufarbeitung der Abgas-Affäre angesetzt.

Die "Soko VW" sichtet derzeit unter anderem die Datenberge, die bei Durchsuchungen in der Konzernzentrale und bei VW-Mitarbeitern sichergestellt worden waren. "Es ist sehr schnell gehandelt worden: Die Soko ist inzwischen eingerichtet und sie arbeitet bereits in der von uns erhofften Personalstärke", sagte Oberstaatsanwalt Klaus Ziehe am Montag in Braunschweig. Die Behörde hatte das LKA Ende vergangener Woche um die rund 20 Ermittler gebeten. Der Aufbau der Soko in der gewünschten Größe hatte aber zunächst unter dem Vorbehalt der Kapazitäten beim LKA gestanden.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Abgas-Skandal: 20 Ermittler arbeiten in der "Soko VW"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.