| 07.01 Uhr

Online-Versandhändler
Amazon-Chef verkauft Aktien für 500 Millionen Dollar

Amazon-Chef verkauft Aktien für 500 Millionen Dollar
FOTO: dpa, ud mut stj
Seattle. Amazon-Gründer Jeff Bezos hält Unternehmensaktien im Wert von etwa 44,5 Milliarden  US-Dollar. Davon macht er immer wieder einige zu Geld. Über diesen Weg finanzierte er beispielsweise den Kauf der rennommierten Washington Post.

Jeff Bezos, der Gründer und Chef von Amazon, hat diese Woche Aktien des weltgrößten Online-Händlers im Wert von mehr als einer halben Milliarde Dollar zu Geld gemacht. Bezos trennte sich seit Montag von gut einer Million Anteilsscheine im Rahmen eines langfristigen Verkaufsplans, wie Amazon am späten Mittwoch mitteilte.

Die Aktie notiert aktuell auf einem Hoch bei 537 Dollar. Der 51-Jährige hält nach den jüngsten Verkäufen noch knapp 83 Millionen Amazon-Aktien im aktuellen Wert von rund 44,5 Milliarden Dollar.
Bezos verkauft Aktien von Zeit zu Zeit und finanzierte unter anderem den 250 Millionen Dollar schweren Kauf der Zeitung "Washington Post" aus seinem Privatvermögen.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Amazon-Chef verkauft Aktien für 500 Millionen Dollar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.