| 14.51 Uhr

Pharma-Milliardär
Kanada rätselt über mysteriösen Tod des Sherman-Ehepaars

Apotex-Pharma-Milliardär: Kanada rätselt über mysteriösen Tod des Sherman-Ehepaars
Der kanadische Milliardär Bernard "Barry"Sherman (Archivbild). FOTO: dpa, mariana joh wst
Toronto. Die kanadische Öffentlichlichkeit ist erschüttert: Der Pharma-Milliardär Bernard "Barry" Sherman und seine Ehefrau Honey sind tot.

"Man hat uns die tragische Nachricht mitgeteilt", schrieb das von Sherman gegründete Pharma-Unternehmen Apotex in der Nacht zum Samstag beim Kurznachrichtendienst Twitter. "Wir sind alle zutiefst geschockt und traurig." Auch Premierminister Justin Trudeau kondolierte per Twitter.

Die genauen Todesumstände waren zunächst unklar. Kanadischen Medienberichten zufolge waren die beiden am Freitag tot in ihrem Haus aufgefunden worden. Die Polizei hat eine Untersuchung eingeleitet.

Der 1942 geborene Sherman hatte mit dem von ihm aufgebauten Pharmaunternehmen Milliarden verdient. Nach Schätzungen des "Forbes"-Magazins betrug sein Vermögen rund drei Milliarden Dollar. Mit Ehefrau Honey hatte er vier Kinder.

(felt/dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Apotex-Pharma-Milliardär: Kanada rätselt über mysteriösen Tod des Sherman-Ehepaars


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.