| 21.07 Uhr

Standort Italien
ArcelorMittal will angeblich Europas größtes Stahlwerk kaufen

ArcelorMittal will angeblich Europas größtes Stahlwerk Ilva kaufen
Das Stahlwerk Ilva (Archivaufnahme). FOTO: rtr, SR/YL/ste
Rom. Der Stahlhersteller ArcelorMittal und die Industriegruppe Marcegaglia haben einem Insider zufolge die Ausschreibung für Europas größtes Stahlwerk Ilva in Italien gewonnen.

Das Angebot habe bei knapp unter zwei Milliarden Euro gelegen, sagte der mit der Sache Vertraute am Freitag. Die Unternehmen lehnten eine Stellungnahme ab, solange das Geschäft nicht offiziell vom Industrieministerium abgesegnet worden sei. ArcelorMittal und das italienische Familienunternehmen Marcegaglia setzten sich den Informationen zufolge gegen eine Gruppe um den indischen Stahlkonzern JSW Steel durch.

Der italienische Staat hatte 2015 die Kontrolle über das angeschlagene Werk in der Nähe des Hafens von Tarent übernommen, um in der strukturschwachen Region die Arbeitsplätze zu erhalten und die starke Umweltverschmutzung im Umfeld des Werkes in den Griff zu bekommen.

(felt/REU)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

ArcelorMittal will angeblich Europas größtes Stahlwerk Ilva kaufen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.