| 11.57 Uhr

Vorbereitung der Fusion
Bayer erwartet Zusammenschluss mit Monsanto Ende 2017

Bayer erwartet Zusammenschluss mit Monsanto Ende 2017
Werner Baumann (Bayer, l.) und Hugh Grant (Monsanto) reichen sich die Hände zur Fusion ihrer Konzerne. FOTO: dpa, htf
Leverkusen. Der Pharma- und Agrarkonzern Bayer bereitet derzeit die Anträge für die behördlichen Genehmigungen für den milliardenschweren Kauf des US-Saatgutspezialisten Monsanto vor.

Noch in diesem Jahr werde das Unternehmen den Zusammenschluss in den USA und im ersten Quartal 2017 bei der Europäischen Union beantragen, kündigte Vorstandschef Werner Baumann am Mittwoch an.

Die Transaktion zum Kaufpreis von 66 Milliarden US-Dollar nannte er erneut als "absolut überzeugend". Beide Unternehmen passten perfekt zusammen und ergänzten sich hervorragend. "Den Abschluss der Transaktion erwarten wir Ende 2017", betonte der Bayer-Chef.

(bur/dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bayer erwartet Zusammenschluss mit Monsanto Ende 2017


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.