| 18.04 Uhr

Mitarbeiter gehen leer aus
BMW-Manager erhalten Boni

Mitarbeiter gehen leer aus: BMW-Manager erhalten Boni
BMW-Chef Norbert Reithofer erhöht seinen Vorständen die Bezüge, während die Mitarbeiter keine Boni gewährt werden. FOTO: ddp, ddp
München (RPO). Für das Krisenjahr 2009 mit dem niedrigsten Gewinn des vergangenen Jahrzehnts hat der BMW-Vorstand mehr Gehalt bekommen, den Mitarbeitern aber eine Nullrunde beim Bonus verordnet.

Insgesamt stiegen die Bezüge des amtierenden siebenköpfigen Spitzengremiums von knapp acht auf 10,7 Millionen Euro, wie aus dem am Mittwoch veröffentlichten Geschäftsbericht hervorgeht. Sowohl die Fixgehälter als auch die variablen Bestandteile kletterten kräftig. Hinzu kommen mehr als 700.000 Euro an Rückstellungen für spätere Pensionen. Die BMW-Beschäftigten erhalten keine Erfolgsbeteiligung, wie Personalchef Harald Krüger sagte. Damit muss die Belegschaft des Autobauers zum zweiten Mal in Folge auf die Gewinnbeteiligung von im Schnitt 3600 Euro verzichten.

2009 seien die dafür notwendigen Hürden nicht erreicht worden, sagte Krüger, wollte aber keine Details nennen. Die BMW-Mitarbeiter - weltweit gut 96.000 Menschen, in Deutschland rund 71.000 - verdienten im Wettbewerbsvergleich "im oberen Drittel". Anders als bei der Konkurrenz erhielten sie zudem ein volles statt ein halbes Gehalt als Weihnachtsgeld. Konkurrent Audi zahlt seinen Beschäftigten für 2009 eine reduzierte Erfolgsbeteiligung von durchschnittlich 2300 Euro und eine einmalige Sonderprämie von 1200 Euro. Ihre Kollegen von Porsche und Daimler bekommen 1100 beziehungsweise 500 Euro.

Angesichts drastischer Gewinneinbrüche hatte BMW 2008 die Erfolgsprämie für Mitarbeiter erstmals seit ihrer Einführung 1973 gestrichen. 2008 sanken auch die Bonuszahlungen ans Spitzenmanagement kräftig; die Vorstandsmitglieder erhielten im Schnitt 40 Prozent weniger Jahreseinkommen. Für 2009 bekam Konzernchef Norbert Reithofer insgesamt 2,6 Millionen Euro, rund 315.000 Euro mehr. Damit lag er deutlich hinter seinen Kollegen Martin Winterkorn von Volkswagen mit 6,6 Millionen Euro und Daimler-Chef Dieter Zetsche mit 4,2 Millionen Euro.

(RTR/sdr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mitarbeiter gehen leer aus: BMW-Manager erhalten Boni


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.