| 13.15 Uhr

Strategische Partnerschaft
Deutsche Bahn baut Bahn in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Börsengang der Bahn - Eine unendliche Geschichte
Börsengang der Bahn - Eine unendliche Geschichte FOTO: AP
Berlin (RPO). Die Deutsche Bahn verstärkt ihr Engagement auf der Arabischen Halbinsel. Wie das Unternehmen am Sonntag in Berlin mitteilte, wird es eine strategische Partnerschaft für die Planung, den Bau und den Betrieb von Bahnsystemen in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) eingehen. Bahn-Vorstandschef Rüdiger Grube habe die Absichtserklärung mit der Al-Masaood-Gruppe am Sonntag in Abu Dhabi unterzeichnet.

Grube sagte zur Unterzeichnung der Erklärung, die Bahn freue sich, "einen so qualifizierten Partner gefunden zu haben". Er fügte hinzu: "Wir sind zuversichtlich, dass wir bei den anstehenden Projekten mit unseren Planungsleistungen berücksichtigt werden." Später wolle die Bahn auch ihre Betreiberkompetenz unter Beweis stellen.

In der Region sind den Angaben zufolge in den nächsten Jahren Investitionen in Milliardenhöhe für große Bahnsysteme geplant. Dazu gehören Projekte für den Regionalverkehr, die Metro, die Straßenbahn sowie die Union Railway, eine geplante Fernbahnlinie, die Abu Dhabi mit den südlichen Emiraten verbinden soll.

Abu Dhabi ist die Hauptstadt des gleichnamigen Emirates und gleichzeitig die Hauptstadt der Föderation der VAE, die aus sieben Emiraten besteht. Die Al-Masaood-Gruppe ist laut Deutscher Bahn bereits industrieller Partner großer deutscher Unternehmen bei Logistik- und Verkehrssystemen und will mit Hilfe der Bahn im Eisenbahngeschäft Fuß fassen.

Über die genaue Höhe des Auftrags wurde zunächst nichts bekannt. Ein Bahn-Sprecher sagte jedoch am Sonntag auf Anfrage, ein Betrag in "zweistelliger Milliardenhöhe" sei möglich. Das genaue Ausmaß auch der Beteiligung der Bahn etwa an Bau und Betrieb der Schienennetze werde nun in einem nächsten Schritt vereinbart. Grube sagte laut Deutscher Bahn in Abu Dhabi, das Unternehmen sei "zuversichtlich, dass wir bei den anstehenden Projekten mit unseren Planungsleistungen berücksichtigt werden".

Erst im November hatte die Deutsche Bahn in Katar einen Großauftrag zum Aufbau eines Schienenverkehrsnetzes im Umfang von 17 Milliarden Euro erhalten. Wie der "Tagesspiegel" in seiner Sonntagsausgabe berichtete, ist das Geschäft in Abu Dhabi jedoch in der Größenordnung nicht mit dem in Katar vergleichbar.

(DDP/AFP/sdr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Strategische Partnerschaft: Deutsche Bahn baut Bahn in den Vereinigten Arabischen Emiraten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.