| 11.07 Uhr

Bilanz
Deutsche Bahn vermeldet bessere Halbjahreszahlen

Fotos: Das ist der neue ICE 4 der Deutschen Bahn
Fotos: Das ist der neue ICE 4 der Deutschen Bahn FOTO: dpa, bvj gfh
Berlin. Die Deutsche Bahn hat im ersten Halbjahr ihr Geschäftsergebnis verbessert.

Der Gewinn vor Zinsen und Steuern ohne Sonderfaktoren (Ebit bereinigt) lag nach Unternehmensangaben bei 1,007 Milliarden Euro, das sind 117 Millionen Euro mehr als im Vorjahreszeitraum. 

Der Umsatz stieg geringfügig um 0,2 Prozent auf 20,03 Milliarden Euro, teilte der bundeseigene Konzern am Mittwoch mit.

Im Fernverkehr mit ICE und Intercity stieg die Zahl der Fahrten um 10,6 Prozent auf 66,7 Millionen. Bahnchef Rüdiger Grube sprach von "ersten wirtschaftlichen Erfolgen" des vor einem Jahr begonnenen Konzernumbaus.

2015 hatten die Lokführerstreiks, Unwetter und der starken Wettbewerb auf Schiene und Straße den Halbjahresgewinn kräftig schrumpfen lassen.

(das/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Deutsche Bahn vermeldet bessere Halbjahreszahlen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.