| 15.06 Uhr

Parfümerie- und Buchhandelskette
Douglas leidet unter Konsumflaute

Parfümerie- und Buchhandelskette: Douglas leidet unter Konsumflaute
FOTO: AP, AP
Hagen (RPO). Auch die erfolgsverwöhnte Parfümerie- und Buchhandelskette Douglas spürt die Konjunkturkrise. Nur durch den Kauf des Online-Buchhändlers buch.de konnte das Hagener Unternehmen seinen Umsatz in den ersten fünf Monaten des Geschäftsjahres 2009/10 (Oktober bis Februar) noch einmal um 1,4 Prozent auf rund 1,6 Milliarden Euro steigern.

Ohne den Zukauf hätte die Douglas-Gruppe ein Umsatzminus von 0,6 Prozent ausweisen müssen, wie das Unternehmen am Mittwoch in Hagen berichtete. Zur Douglas-Gruppe gehören neben der gleichnamigen Parfümeriekette die Thalia-Buchhandlungen, die Christ-Schmuckgeschäfte, die Hussel-Confiserien und die Modehäuser der Kette AppelrathCüpper.

Umsatzrückgänge musste das Unternehmen nach eigenen Angaben zwischen Oktober und Februar vor allem in der Modesparte und im Süßwarenhandel hinnehmen. Während das Geschäft mit Parfüm stagnierte, steigerte die Schmuckhandelstochter Christ ihre Umsätze. Die Buchhandelssparte hätten ohne die erstmalige Vollkonsolidierung von buch.de stagniert. So konnte der Bereich ein Umsatzplus von 7,8 Prozent melden.

(apd/felt)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Parfümerie- und Buchhandelskette: Douglas leidet unter Konsumflaute


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.