| 07.15 Uhr

Zentrale bislang in Dortmund
Eurowings will nach Düsseldorf umziehen

Düsseldorf/Dortmund (RPO). Die Lufthansa-Tochter Eurowings will die Zentrale im Rahmen ihres Sparkurses von Dortmund nach Düsseldorf verlegen. Darüber seien die rund 300 Mitarbeiter am Montag informiert worden.

Das sagte ein Sprecher der Regionalgesellschaft der "Neue Ruhr/Neue Rhein Zeitung".

Bei dem Plan gehe es um eine Konzentration der Arbeitsplätze. In Düsseldorf sei bereits ein Großteil der Eurowings-Flugzeuge stationiert. Der Umzug soll im Sommer starten, die Büros am Flughafen seien zum 1. September gemietet.

Eurowings habe seinen Sparkurs ein wenig reduziert, sagte der Sprecher. Zunächst sollten rund 600 der insgesamt 1260 Mitarbeiter gehen. Nun soll der Stellenabbau "weit geringer" ausfallen. 11 der 34 Flugzeuge sollen stillgelegt werden.

(DDP/csr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Zentrale bislang in Dortmund: Eurowings will nach Düsseldorf umziehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.