| 17.42 Uhr

ICE 4
Bahn will Fahrräder erlauben

ICE 4: Die Bahn will im neuen Schnellzug Fahrräder erlauben
Im Gegensatz zu diesen Modellen soll der ICE 4 mit acht Fahrrad-Stellplätzen ausgestattet werden. FOTO: Siemens AG
München. Die Deutsche Bahn will offenbar auf die langjährige Kritik von Radlern reagieren: Im neuen ICE 4 soll die Mitnahme von Fahrrädern erlaubt werden.

Das erklärte der CSU-Wirtschaftsexperte Erwin Huber am Dienstag unter Berufung auf ein Schreiben der Deutschen Bahn (DB). "Das ist eine gute Nachricht für alle Radler", erklärte Huber. Mit dem ICE 4 werde ein "umfangreiches" Angebot zur Fahrradmitnahme eingeführt, schrieb die Bahn an den früheren CSU-Chef.

Jeder dieser Züge soll demnach mit acht Stellplätzen ausgestattet werden. Die CSU-Landtagsfraktion in München hatte in einem Antrag "Fahrradland Bayern" eine Verbesserung der Fahrradmitnahme im Zugverkehr gefordert.

(gol/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

ICE 4: Die Bahn will im neuen Schnellzug Fahrräder erlauben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.