| 07.51 Uhr

Handelsriese
Metro erwartet starkes Weihnachtsgeschäft

Metro erwartet starkes Weihnachtsgeschäft
Der Vorstandsvorsitzende der Metro AG, Olaf Koch (l), und Finanzvorstand Mark Frese. FOTO: dpa, obe;tmk
Düsseldorf. Im wichtigen Weihnachtsgeschäft prognostiziert der Handelsriese Metro klingelnde Kassen. Der Konzern mit seinen Großmärkten, der Elektronikhandelskette Media-Saturn und den Real-Supermärkten erwarte gute Geschäfte im laufenden Quartal, teilte Metro am Montag in Düsseldorf mit.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2014/15 wies Metro ein Umsatzminus aus - unter anderem negative Wechselkurseffekte drückten die Erlöse des stark in Osteuropa und China engagierten Konzerns um 1,2 Prozent auf 59,2 Milliarden Euro. Flächenbereinigt konnte Metro aber im Gesamtjahr ein Umsatzplus von 1,5 Prozent ausweisen, im vierten Quartal lag das Plus bei 1,3 Prozent. Zudem konnte das frühere Sorgenkind Media-Saturn den Umsatz deutlich steigern.

Metro-Chef Olaf Koch bekräftigte sein Gewinnziel für das Ende September abgelaufene Geschäftsjahr 2014/15: Beim operativen Ertrag (Ebit) vor Sonderfaktoren aus fortgeführten Aktivitäten erwartet der Konzern wechselkursbereinigt weiter eine leichte Steigerung gegenüber den 1,531 Milliarden Euro aus dem Vorjahr. Nach dem Verkauf der Warenhauskette Kaufhof habe Metro zudem Geld für Zukäufe, unterstrich er.

 

(felt/REU)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Metro erwartet starkes Weihnachtsgeschäft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.