| 08.39 Uhr
Jose Manuel Martinez Gutierrez übernimmt
Modekette Esprit holt neuen Chef
Jose Manuel Martinez Gutierrez übernimmt: Modekette Esprit holt neuen Chef
Die Modekette Esprit befindet sich im Umbau. FOTO: Esprit
Hongkong. Die im Umbau befindliche Modekette Esprit hat mit der Berufung eines neuen Vorstandschefs für Furore an der Börse gesorgt. Nachfolger des im Juni zurückgetretenen Konzernlenkers Ronald van der Vis wird Jose Manuel Martinez Gutierrez, der bislang bei der Zara-Mutter Inditex in hoher Funktion für den Vertrieb zuständig war.

Er soll sein Amt Ende September antreten, wie Esprit am Dienstag mitteilte. Am Aktienmarkt in Hongkong brachen die Anleger in Jubel aus: Die Esprit-Aktie schoss um 29 Prozent in die Höhe.

Der Konzern befindet sich mitten in einem tiefgreifenden Umbau. Seit den Rücktritten von van der Vis und des früheren Metro -Chefs Hans-Joachim Körber vom Posten des Verwaltungsratsvorsitzenden hatte das Unternehmen etwa ein Drittel seines Börsenwerts verloren.

Esprit macht rund 80 Prozent seines Umsatzes in Europa und leidet stark unter der schleppenden Nachfrage in der Schuldenkrise.

Quelle: REU
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar