| 07.21 Uhr

Niedrige Milchpreise
Milchbauern blockieren Lager eines Discounters

Niedrigpreise: Milchbauern blockieren Lager eines Discounters
Der Milchpreis in Deutschland ist auf einem Rekordtief. Die Milchbauern protestieren dagegen. FOTO: dpa, Marius Becker
Hesel. Niedersächsische Milchbauern greifen im Kampf gegen niedrige Milchpreise jetzt zu härteren Mitteln. Sie sorgen dafür, dass ein Discounter keine Milch liefern kann.

Rund 50 Milchbauern haben im niedersächsischen Hesel in der Nacht zum Montag mit Treckern das Zentrallager eines Discounters im niedersächsischen Hesel blockiert.  So könnten weder Waren aus- noch angeliefert werden, teilte der Landesverband Niedersachsen/Bremen der Arbeitsgemeinschaft bäuerlicher Landwirtschaft mit. Damit wolle man gegen die aktuell bestehenden Billigpreise für Milch protestieren. Die Blockade sollte noch bis zum Morgen bestehen bleiben, sagte der Vorsitzende des Landesverbands, Ottmar Ilchmann. Ein Polizeisprecher in Leer bestätigte den Protest und sprach von einer "völlig friedlichen Situation".

(rent/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niedrigpreise: Milchbauern blockieren Lager eines Discounters


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.