| 17.31 Uhr

Arzneimittelhersteller
Stada steigert Gewinn

Bad Vilbel (RPO). Der Arzneimittelhersteller Stada hat 2009 deutlich mehr verdient. Gegenüber 2008 stieg der Gewinn um 32 Prozent auf 100,4 Millionen Euro, wie das MDax-Unternehmen aus Bad Vilbel am Montag mitteilte. Der Umsatz habe nach vorläufigen Zahlen mit 1,6 Milliarden Euro allerdings noch rund 5 Prozent unter Vorjahr gelegen. Die Dividende je Stammaktie soll auf 0,55 Euro je Anteilschein steigen. Für 2008 waren 0,52 Euro gezahlt worden.

(DDP/felt)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Arzneimittelhersteller: Stada steigert Gewinn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.