| 11.15 Uhr

Kooperation mit Rewe
Starbucks will Supermärkte in Deutschland erobern

Starbucks will Supermärkte in Deutschland erobern - Kooperation mit Rewe
Starbucks wird 2016 in Rewe-Filialen vertreten sein. FOTO: dpa, Sebastian Widmann
Düsseldorf. Starbucks expandiert ab 2016 in Deutschland auch in Supermarkt-Filialen hinein. Im Laufe des nächsten Jahres will die Kaffeehauskette "in Großstadtlagen" auch in Rewe-Märkten vertreten sein.

Das teilten beide Unternehmen am Montag mit. Die Kunden erhielten dort das "gewohnte Starbucks-Angebot" mit Kaffee, weiteren Getränken und Speisen - "für den direkten Verzehr vor Ort oder für unterwegs".

Rewe will durch die Zusammenarbeit mit Starbucks das Einkaufserlebnis der Kunden "noch attraktiver" machen, die Kaffeehauskette will neue Kunden gewinnen. Sie baut nach eigenen Angaben derzeit in ganz Europa ihre Präsenz in Supermärkten aus. In Deutschland betreibt Starbucks derzeit 159 Filialen. Es gibt hierzulande 3000 Rewe-Märkte.

(felt/AFP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Starbucks will Supermärkte in Deutschland erobern - Kooperation mit Rewe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.