| 14.39 Uhr

Gespräche auf der "Zielgeraden"
Thyssenkrupp und Tata vor Abschluss der Stahlspartenfusion

Thyssenkrupp und Tata vor Abschluss der Stahlspartenfusion
FOTO: dpa, dna cul fpt
Essen. Bewegung auf dem Stahlmarkt: Die Verhandlungen über eine mögliche Stahlfusion zwischen dem Europa-Geschäft des Essener Thyssenkrupp-Konzerns und seinem indischen Konkurrenten Tata stehen nach Auskunft des Unternehmens kurz vor dem Abschluss.

Man sei auf der "Zielgeraden", eine Einigung sei noch in diesem Monat möglich, sagte eine Thyssenkrupp-Sprecherin am Montag in Essen. Zuvor hatte das "Manager-Magazin" darüber berichtet. Die Gespräche liefen "konstruktiv". Man erwartet nun die Zustimmung durch die zuständigen Gremien.

Zuvor hatte der Konzern eine für den Dienstag geplante Sitzung seines Aufsichtsrats verschoben. Hintergrund seien die aktuellen Gespräche über strategische Optionen, hieß es.

(felt/dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Thyssenkrupp und Tata vor Abschluss der Stahlspartenfusion


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.